Neubau einer Vereinslaube im KGV "Immergrün" e.V.

Durch einen Wasserrohrbruch einer Druckwasserleitung wurde unser Vereinsheim "unter Wasser" gesetzt. Das Wasser war endlich weg, der Schaden unübersehbar.
  Das war einmal unsere Vereinslaube.
Natürlich ist der Wiederaufbau ein gehöriger Aufwand, zeitlich, materialmäßig und finanziell. Nach der der Erteilung der Baugenehmigung durch die Stadtverwaltung Brandenburg an der Havel begannen wir mit den Arbeiten. Um unseren Wunsch erfüllen zu können brauchten wir jede Menge Hilfe. Also wandten wir uns auch an das Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz, das die Lottomittel verwaltet und die Mittelbrandenburgische Sparkasse. Wir hatten Glück beide waren bereit uns finanziell zu unterstützen. Vom Landesamt erhielten wir Fördermittel und von der Sparkasse eine Spende. Die Sparkasse übergab die Spende in einer öffentlichen Veranstaltung. Da die Oberbürgermeisterin der Stadt Brandenburg an der Havel, Frau Dr. Tiemann, Vorsitzende ist, übereichte sie die Spenden mit den Mitarbeitern der Sparkasse im Industriemuseum Brandenburg an die Empfänger.
Wir bedanken uns recht herzlich bei beiden Spendern.
   
 

Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz

Ihre MBS: Die leistungsfähige Bank in Ihrer Nähe

PreussenSpiegel 25./26.Juli 2015 

   
 

BRAWO 19.Juli 2015