Der Landesverband Brandenburg der Gartenfreunde e.V. lud zum " Tag des Gartens 2017 " ein.
 
   
Der Landewsverband Brandenburg der Gartenfreunde e.V richtete im Kleingartenverein "Neues Leben" e.V. und der Mithilfe des Kreisverbandes Brandenburg/Havel der Gartenfreunde e.V. den "Tag des Gartens 2017" aus.Der Anlass wurde auch für die Ehrung verdienstvoller Gartenfreunde genutzt. Als Ort bot sich der KGV "Neues Leben" e.V. an, da er nach der Veranstaltung sein 70 jähriges Jubiläum feierte.
   
Vor dem Beginn der Feier wurde die Oberbürgermeisterin der Stadt Brandenburg, Frau Dr. Dietlind Tiemann, begrüt und durch den Verein geführt.
 
Vertreter des LV und des KGV begrüssten Frau Dr. Tiemann  
 
   
Den Anfang bildete der Spielmannzug Stahl des FTV Stahl Brandenburg, der Gespräche und Diskussionen unterbrach.  
 
   
 
 
 
   
Anschliessend sorgten die "Comedian Harmonics" vom BKC Brandenburg für Stimmung.  
 
 
   
Die Eröffnung machte der Geschäftsführer des LV Vfrd. Schenk Grußworte kamen von  Frau Dr. Tiemann
   
Der Vorsitzende des Landesverbandes Engelhardt gratulierte. Frau Zabel (KV Neuruppin) gratuliert Gfrd. Detloff (Neues Leben)
   
Im Anschluss begannen die Ehrungen.
Die Ehrennadel "Gold mit Ehrenkranz" erhielt Gfrd, Zesche (Regionalverband Fürstenwalde) Ins Goldene Ehrenbuch des Landesverbandes trugen sich ein:
Gisbert Damm
   
Heinrich Fait Erwin Glatter
   
   
Geehrt wurde auch Frau Rose für Ihre Arbeit. Geehrt wurden 2 Vertreter von Projekten der Arbeit mit psychisch beeinträchtigten Menschen in der Kleingartenarbeit.
   
Anschließend wurde ein Imbiss eingenommen.  
Gartentag 2017 in der Gartenflora